Webcam Sandtorhafen Hamburg

Webcam am am Sandtorkai in Hamburg, mit Blick auf den Sandtorhafen (Traditionsschiffhafen) und die Magellan-Terrassen. Rechts im Hintergrund ist die im jahr 2016 erbaute Mahatma-Gandhi-Brücke (Klappbrücke) zu sehen.

 

Ist dies Deine Webcam und Du möchtest nicht, dass sie auf dieser Seite erscheint? Dann schreib uns eine kurze Email.

Geschichte des Sandtorkais

Bereits 1866 wurde mit dem Sandtorkai die erste Kaianlage im Hamburger Hafen angelegt. Mit dampfbetriebenen Kränen wurden die Güter von den Schiffen im Sandtorhafen entladen und von hier aus weiter verschickt.

Dieses erfolgreiche Konzept schlug Wellen, und so wurden weitere Hafenbecken angelegt, die sich an der Funktionweise des Sandtorhafens orientierten.

Da durch die immer weiter voranschreitende Entwicklung bei den Schiffen auch die Größe der Schiffe zunahm, verlor der Sandtorkai zunehmends an Bedeutung und die Anlagen am Hafen wurden letzlich abgerissen.

Durch die Planung der HafenCity bekam der Sandtorkai wieder Bedeutung. Die historischen Kaimauern wurden restauriert und der Traditionshafen hatte eine neue Funktion.

Historische Aufnahme des Sandtorhafens

Historische Karte des Sandtorhafens

Luftaufnahme des Sandtorhafens

 

Der Sandtorhafen in Hamburg ist einer der ältesten Häfen der Stadt und hat eine lange Geschichte. Er wurde im 19. Jahrhundert gebaut und war ursprünglich ein wichtiger Umschlagplatz für Kohle und Holz. Heute ist der Sandtorhafen immer noch ein wichtiger Teil des Hamburger Hafens und beherbergt verschiedene Unternehmen und Geschäfte.

Der Sandtorhafen liegt im Stadtteil HafenCity und ist von der Elbe und dem neuen Hafenbecken des HafenCity-Universitätscampus umgeben. Er ist leicht mit dem Auto oder öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. In der Nähe des Sandtorhafens befinden sich auch einige Sehenswürdigkeiten, wie die Elbphilharmonie und der HafenCity-Universitätscampus.

In den letzten Jahren hat der Sandtorhafen einige Veränderungen erfahren. Viele alte Lagerhäuser und Kais wurden renoviert und in moderne Büro- und Wohngebäude umgewandelt. Dies hat dazu beigetragen, dass sich der Stadtteil HafenCity zu einem beliebten Wohn- und Arbeitsviertel entwickelt hat.

Heute ist der Sandtorhafen ein pulsierendes Zentrum für Handel und Geschäftstätigkeit. Es beherbergt zahlreiche Unternehmen aus verschiedenen Branchen, darunter Logistik, Schifffahrt und Handel. Auch viele kleine Geschäfte und Cafés haben sich hier niedergelassen und tragen zu einer lebendigen Atmosphäre bei.

Insgesamt ist der Sandtorhafen in Hamburg ein wichtiger Teil des Hamburger Hafens und hat sich im Laufe der Jahre zu einem attraktiven Standort für Unternehmen und Bewohner entwickelt. Er bietet eine Vielzahl von Möglichkeiten für Geschäftstätigkeiten und Freizeitaktivitäten und ist ein beliebtes Ziel für Besucher und Einheimische.

 


🎦 Betreiber Michael Beyer, Am Sandtorkai 56, 20457 Hamburg
ℹ Website https://harbour-hall.de/index.php/webcam-harbour-hall
🎦 Webcam-Typ Einzelbild-Webcam mit Aktualisierung (60 Sek.)

Welche Schiffe sind aktuell auf dieser Webcam zu sehen?

Die folgende Karte zeigt die Position aller Schiffe, die aktuell im Hamburger Hafen unterwegs sind.
Diese Ansicht ist live und wird alle 5 Sekunden aktualisiert.


Schiffsradar Hamburg
MMSIName des SchiffsLetztes Update
211544210 (Ansehen)WASSERBOOT 1 2024-05-28 10:18:15

×